*
top_leistungen
Leistungen
Menu
HOME HOME
ÜBER UNS ÜBER UNS
UNSERE LEISTUNGEN UNSERE LEISTUNGEN
UNSERE PARTNER UNSERE PARTNER
ADRESSE ADRESSE
KONTAKT KONTAKT
IMPRESSUM IMPRESSUM

    In einem persönlichen Gespräch werden die Einzelheiten einer Bestattung
    wie
  • Erd-, Feuer-, See-, Baum-, Wald- oder Anonymbestattung
  • Überführung von oder in andere Städte
  • Aufbahrung des Verstorbenen
  • Gestaltung und Ausschmückung der Trauerfeier
  • Wahl und Art einer Grabstelle
  • Terminabsprache mit den Friedhöfen und Pastoren/Trauerrednern
  • Lieferung und Formulierung von Traueranzeigen und Briefen sowie Danksagungen
  • Leitung und Organisation der Trauerfeier

mit Ihnen ausführlich besprochen. Gerne gehen wir auf Ihre Wünsche ein und sind Ihnen bei der Realisierung behilflich.
Alle erforderlichen Formalitäten erledigen wir selbstverständlich für Sie.

Sterbedokumente

Ist der Sterbefall in der Wohnung eingetreten, benachrichtigen Sie bitte zuerst einen Arzt, der die notwendige Todesbescheinigung ausstellt. Wenden Sie sich dann bitte an uns. Wir sind über unsere Telefonnummer 05262-3312 immer für Sie erreichbar.

Ist der Sterbefall in einem Krankenhaus oder in einem Seniorenheim eingetreten wird die Ausstellung der Todesbescheinigung automatisch veranlasst. Wir vereinbaren dann einen Überführungstermin.

Wir erledigen für Sie gerne und zuverlässig alle Formalitäten und beschaffen alle notwendigen Dokumente und Genehmigungen.
Hierzu benötigen wir:

  • Familienstammbuch (vollständig geführt), da der Gesetzgeber den Nachweis des Personenstandes verlangt. Sollte das Familienstammbuch nicht vorhanden oder unvollständig sein, sind Einzeldokumente notwendig.
  • Personalausweis oder Reisepass
  • Bei Ledigen: Geburtsurkunde
  • Bei Verheirateten: Geburtsurkunde und Heiratsurkunde/Familienbuch
  • Bei Geschiedenen: Geburtsurkunde, Heiratsurkunde und rechtskräftiges Scheidungsurteil
  • Bei Verwitweten: Geburtsurkunde, Heiratsurkunde uns Sterbeurkunde des Ehepartners
  • Grabdokumente über evtl. vorhandene Grabstelle (Urkunden über Nutzungsrecht an einer vorhandenen Familien- oder Wahlgrabstätte)

Zur Regelung der weiteren Formalitäten und der Bestattung werden außerdem benötigt:

  • Mitgliedskarte der Krankenkasse (Versichertenkarte/Chipkarte)
  • Versicherungspolicen (Lebens-, Sterbegeld- oder Unfallversicherung mit letztem Zahlungsnachweis)
  • Rentenversicherungs- bzw. Betriebsrentennummer
  • Bestattungsvorsorgevertrag, falls vorhanden
Trauerdrucksachen und Danksagungen

Von Trauerkarten über Trauerbriefe bis zu Danksagungen erstellen wir Ihnen gerne ansprechende und qualitativ hochwertige Drucksachen. Wir übernehmen auch das Verfassen, die Erstellung und die Schaltung von Traueranzeigen in regionalen und überregionalen Zeitungen.

Unsere Ausstellung

In unseren Ausstellungsräumen befinden sich verschiedene Sargmodelle. Wir haben einfach und schlichte, klassische und moderne Modelle in allen Preislagen. Für die Feuerbestattung halten wir verschiedene Urnen für Sie zur Auswahl bereit.

Überführung

Seit Generationen führen wir Überführungen durch.
Unser Spezial-Überführungswagen, ausgestattet mit allen erforderlichen Geräten, gewährleistet eine pietätvollen und sicheren Transport.

Vorsorge

Mit dem Vorsorgevertrag besteht für Sie die Möglichkeit, evtl. Probleme, die nach Ihrem Tode entstehen können, vorzusorgen.
Umfang und Inhalt des Vorsorgevertrages werden nach Ihren Bedürfnissen angepasst. Durch eine einmalige Einzahlung auf ein verzinstes Treuhandkonto oder mit dem Abschluss einer Sterbegeldversicherung haben Sie die Möglichkeit, Ihren Hinderbliebenen oder sich selbst zuliebe Ihre Bestattung finanziell abzusichern.
Gerne beraten und informieren wir Sie über diese Vorsorgeleistungen.

sitemap
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail